schwarz

Autor: Bianca KILLMANN Posted in Farbpsychologie

Farbpsychologie für die Farbe schwarz.

 

 

 

Schwarz schluckt das Licht, spendet damit also keine Energie, sondern saugt sie auf. So wie schwarze Kleidung kein Licht an die Haut lässt, wirkt sie sich auch bei der Raumgestaltung negativ aus. Mit weiss kombiniert und obendrein dezent eingesetzt, kann schwarz dagegen interessante Akzente setzen. Diesen Effekt machte Verner PANTON sich bei der Gestaltung seiner Stoffe zu Nutze. Beste Beispiele: Geometri, VP I, VP III, VP VI und VP 7 oder Sinfonia white on black.