Barboy

Autor: Bianca KILLMANN Posted in Möbel

Der Barboy von VerPan, Design 1963 von Verner Panton. Cocktailwagen in schwarz oder weiss.

Jahr: 1963

Flexibler Beistelltisch und geschlossener Behälter in einem – der Barboy ist ein Möbelstück für viele Gelegenheiten. Mit dem Einklang von Form und Funktion beschäftigte sich Verner Panton Zeit seines Lebens. Dabei war Mobilität ein wichtiger Aspekt. Barboy bündelt all diese Aspekte. Als runder Cocktailwagen für das Abstellen beispielsweise von Getränken konzipiert, setzt sich seine zylindrische Form aus vier Teilen zusammen. Diese werden von oben nach unten kleiner. Während also im unteren Container Flaschen Platz finden, sind die beiden kleineren Behälter Gegenständen wie Gläsern vorbehalten. Eine runde Platte schließt den Beistelltisch nach oben ab und dient gleichzeitig als Ablagefläche. Die unter dem Container angebrachten Rollen machen den BARBOY mobil. Im Original wurde der Tisch aus gebogenem Schichtholz gefertigt und weiß, schwarz, rot oder violett lackiert. Die Produktion lag immer in deutscher Hand. Von 1963 bis 1967 fertigte die Firma A. Sommer unter der Marke Declina das Möbelstück. Bisterfeld und Weiss war  bis etwa 1971 Produzent. Bis 2009 lag die Herstellung, nur noch in dem Farben weiß oder schwarz, in den Händen von vitra.

Material

hochglänzend lackiertes Formsperrholz, Metall

Hersteller

VerPan, Dänemark

 
 
 
 

  1. [...] stühle von marcel breuer, naoto fukasawa und donald r. knorr. sehr zugesagt hat mir auch der likörwagen von verner panton … der würde sich super in meinem wohnzimmer machen. [...]