Heart Cone Chair

Autor: Bianca KILLMANN Posted in Möbel

Der Heart Cone Chair von vitra, Design und Entwurf 1959 von Verner Panton.

Jahr: 1959

Heart Cone Chair – Herztütenstuhl – nannte Verner Panton sein Sitzmöbel, das auf Grundlage des ein Jahr zuvor entworfenen Cone Chair entstand. Die Rückenlehne erinnert an ein Flügelpaar. Zusammen mit dem Kegel, der Basis des Stuhles, bildet die Silhouette die Form eines Herzes nach. Verner Panton, der altbackenes Enterieur ablehnte, schuf mit dem Heart Cone Chair ein Gegenpol zum klassischen Ohrensessel, der Ende der 50er-Jahre sehr verbreitet war. Stühle mit nur einer möglichen Sitzposition waren dem Designer nämlich gänzlich zuwider. Der Heart Cone Chair K3 ist der dritte Vertreter aus der Serie K, der Familie der Cone Chairs.

Material

Rückenlehne herzförmig ausgebildet, leicht mit Polyurethanschaum gepolstert und mit Stoff bezogen, Fußkreuz aus Edelstahl; erhältlich in neun Farben

Hersteller

vitra, Schweiz