Panton Chair

Autor: Bianca KILLMANN Posted in Möbel

Panton Chair von vitra, Design 1999 von Verner Panton.

Jahr: 1999

Seit seiner Einführung 1967 hat die Silhouette des Panton Chair den Stuhlmarkt revolutioniert. Ein freischwingendes Sitzmöbel, in einem Stück gegossen, war die Idee, die Verner Panton seit 1956 antrieb. Erst elf Jahre später, 1967, konnte seine Vision durch die Zusammenarbeit mit vitra Wirklichkeit werden. Der Panton Chair Classic wurde geboren. Mit einer kleinen Unterbrechung von vier Jahren (1979-1983) wird das Original bis heute gefertigt. Bedingt durch die technischen Fortschritte in der Kunststoffverarbeitung entstand Ende der 90er Jahre der Panton Chair, die letzte von Verner Panton autorisierte Version des Stuhles. Im Gegensatz zum Classic wird dieses Modell aus eigefärbtem Polypropylen hergestellt. Die Sitzhöhe ist einen halben Zentimeter niedriger und die Sitztiefe einen Zentimeter tiefer als bei der Classic-Version. Damit ist der Panton Chair eine attraktive Alternative für all diejenigen, die sich an zeitlosem Design erfreuen möchten, jedoch über einen schmaleren Geldbeutel verfügen. Der wind und wetterfeste Stapelstuhl eignet sich zudem ausgezeichnet als Garten- und Parkbestuhlung. Seit 2005 gibt es den Panton Junior, die Miniaturausführung des Panton Chair für Kinder ab drei Jahren.

Material

durchgefärbtes Polypropylen, matte Oberfläche in den Farben: weiß, orange, rot, grün, grau-blau, schwarz

Hersteller

vitra., Schweiz